Bescheinigung über die Abstammung der Schar - Zustimmungserteilung Schritt für Schritt

1. 5. 2014 | Quelle: Point of Single Contact (PSC) Czech Republic

Kapitel des Artikels

Diese Tätigkeit beruht auf der Ausstellung der Bescheinigung über die Abstammung der Schar, die zur Produktion der Bruteier notwendig ist. Die Bescheinigung kann nur von den anerkannten Zuchtverbänden im Falle einer einheimischen Zucht, oder von den für die aus anderen EU-Staaten verlagerte Zucht oder aus Drittländern eingebrachte Zucht berechtigten Personen ausgestellt werden.

Indem die anerkannten Zuchtverbände diese Bescheinigung automatisch, ohne Erfüllung weiterer Bedingungen ausstellen können, die berechtigten Personen haben den Beschluss über die Zustimmungserteilung von dem Ministerium für Landwirtschaft zu erwerben. Die Zustimmung wird von dem Ministerium auf Grund des schriftlichen Antrages erteilt.

Antrag auf die Erteilung der Zustimmung zur Ausübung der Fachtätigkeiten gemäß § 11 Abs. 4 Gesetzes Nr. 154/2000 Slg.

  • der Antrag wird beim Ministerium für Landwirtschaft gestellt.
  • Es ist empfehlenswert, das Antragsformular zu verwenden, der in der Anlage Nr. 1 der Verordnung Nr. 448/2006 Slg. enthalten ist

Dem Antrag ist hinzuzufügen:

  • Beleg über die mindestens fünfjährige Berufserfahrung im Bereich des internationalen Testens, wobei der Gegenstand des Testens das Geflügel sein muss

Weitere Informationen über das Genehmigungsverfahren

Der Bescheid über die Zustimmungserteilung wird von dem Ministerium innerhalb von 60 Tagen erlassen.

Nach der Erfüllung der hiervor genannten Erfordernisse kann die Dienstleistung erbracht werden.

Im Dokument finden Sie Bedingungen für die Erteilung der Zustimmung zur Ausübung der Fachtätigkeit Bescheinigung über die Abstammung der Schar (die gemäß Gesetz Nr. 154/2000 Slg. § 11 Abs. 4 berechtigte Person).

  • Bedingungen für die Erteilung der Genehmigung
  • Erfordernisse des Antrags
  • Weitere Informationen über das Genehmigungsverfahren

zurück zum Dokument „Bescheinigung über die Abstammung der Schar – Zustimmungserteilung Schritt für Schritt“

Bedingungen für die Erteilung der Genehmigung

Von dem Ministerium wird die Zustimmung zur Ausübung der im Gesetz Nr. 154/2000 § 11, Abs. 4 angeführten Fachtätigkeit erteilt, falls der Antragsteller die in dieser Bestimmung angeführten Bedingungen für ihre Ausübung erfüllt.

Erfordernisse des Antrags

Von den natürlichen Personen ist im Antrag anzuführen:

  • Name, beziehungsweise Namen, Familienname, Identifikationsnummer, Geburtsnummer, Anschrift, Telefon, E-Mail

Von den juristischen Personen ist im Antrag anzuführen:

  • Handelsfirma und/oder Bezeichnung, Identifikationsnummer, Anschrift, Telefon, E-Mail
  • Dem Antrag ist der Beleg über die mindestens fünfjährige Berufserfahrung im Bereich des internationalen Testens hinzuzufügen, wobei der Gegenstand des Testens das Geflügel sein muss.

Weitere Informationen über das Genehmigungsverfahren

Form der Genehmigung

  • Bescheid über die Zustimmungserteilung

Zuständiges Amt

  • Ministerium für Landwirtschaft

Kontroll- und Aufsichtsorgane

  • Tschechische Zuchtinspektion

Vorgang bei der Erteilung der Genehmigung

  • Der Antrag wird von dem Ministerium für Landwirtschaft beurteilt und genehmigt.

Entscheidungsfrist hinsichtlich des Antrags

  • 60 Tage nach der Antragstellung

Gebühren

  • Gemäß Gesetz Nr. 634/2004 Slg., über Verwaltungsgebühren, 2000,- CZK

Gültigkeitsdauer der Genehmigung

  • Die Gültigkeitsdauer ist nicht begrenzt

Rechtsregelung

  • Gesetz Nr. 154/2000 Slg., über Züchtung, Züchtungsverfahren und Evidenz der Wirtschaftstiere und über Änderung bestimmter zusammenhängender Gesetze (Zuchtgesetz)

Zusammenhängende Rechtsvorschriften

  • Verordnung Nr. 448/2006 Slg., über die Durchführung bestimmter Bestimmungen des Zuchtgesetzes

Vorhandene komunitäre Regelung

  • Richtlinie des Rates Nr. 91/174

zurück zum Dokument „Bescheinigung über die Abstammung der Schar – Zustimmungserteilung Schritt für Schritt“

Diskussionen zum Artikel

+ Neuer Beitrag