Expandierung

Dieser Abschnitt ist für Unternehmen aus den EU-Ländern bestimmt, die am Wachstum, an der Expandierung bzw. Zusammenarbeit mit ausländischen Gesellschaften interessiert sind. Die Themen schließen die Suche nach Partnern, Öffnung einer Zweigstelle, Fusionierung mit einer anderen Gesellschaft bzw. Unternehmenstätigkeit außerhalb des Gebiets der Europäischen Union ein.

  • Zweigstellen

    Fremde Staatsangehörige unternehmen in der Tschechischen Republik unter denselben Bedingungen und im selben Ausmaß, wie inländische Unternehmer. Sie können Gründer ggf. Mitgründer einer Gesellschaft werden bzw. können sie sich einer bestehenden tschechischen Firma anschließen. Ausländische Gesellschaften können in der Tschechischen Republik agieren u. zw. entweder indem sie eine in der Tschechischen Republik registrierte Zweigstelle errichten bzw. eine tschechische Gesellschaft gründen. Das folgende Dokument enthält nützliche Informationen über den Prozess der Eröffnung einer Zweigstelle in der Tschechischen Republik.

  • Geschäftspartnersuche

    Im Text werden verschiedene Möglichkeiten bei der Suche nach Partnern präsentiert, falls Sie sich entscheiden, Ihre Firma zu erweitern bzw. zu gründen. Dazu gehören Cluster, Franchisen, strategische Allianzen, Fusionen, Akquisitionen, Joint-Ventures und Partner aus einem Mitgliedland der EU.

  • Fusion mit einer anderen Gesellschaft

    Der Text enthält grundlegende Informationen über die Verschmelzung der Gesellschaft mit einer anderen Gesellschaft in Form einer Fusion bzw. Akquisition.

  • Wirtschaftstätigkeit außerhalb der EU

    Aktivitäten der tschechischen Unternehmer überschreiten immer öfter nicht nur Grenzen der Tschechischen Republik, sondern auch Grenzen der Europäischen Union. Dieser Trend ist im Außenhandel der Tschechischen Republik, in Beziehungen betreffend das ausländische Kapital (ausländische Investitionen und Unternehmensinitiativen) und ebenfalls im Rahmen der ausländischen Entwicklungskooperation zu beobachten.

  • Messen und Ausstellungen

    Messen haben in der Tschechischen Republik eine langjährige Tradition. Eine Reihe von Messen, die in der Tschechischen Republik stattfinden, hat eine große Bedeutung auch aus einer globalen Hinsicht.

  • Investitionen

    Dieser Abschnitt enthält Informationen für Unternehmen, deren Repräsentanten Investitionen in der Tschechischen Republik in Betracht ziehen. Der Abschnitt Investitionsgelegenheiten enthält die Beschreibung verschiedener Investitionsarten, wie Investitionen in Immobilien, Joint-Ventures ggf. Akquisitionen sowie eine kurzes Profil der Hauptinvestitionssektoren. In weiteren Abschnitten finden Sie Informationen über Vorteile der Tschechischen Republik, als Investitionsstandort, d. h. sie eruieren, was für ein Investitionsklima in der Tschechischen Republik herrscht, samt einer vollständigen Aufstellung der Investitionsanreize.

Indem verschiedene Rechtsvorschriften und Handelshindernisse den Unternehmen Expandierung auf neue Märkte im Rahmen der EU sowie außerhalb der EU erschweren können, kann die grenzüberschreitende Zusammenarbeit von Unternehmen aus verschiedenen EU-Ländern helfen, ihre Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen.

Unternehmen können Verträge über die Produktion, Joint-Ventures, Franchise, Technologieverlagerungen und Kooperation bei Forschungsprojekten schließen. Die Erbringung von Dienstleistungen und Bereitstellung von Produkten mittels eines Vermittlers kann Zeit und Geld sparen.Unternehmen können ebenfalls aufgrund der Gründung einer Zweigstelle bzw. eines Tochterunternehmens in einem anderen Mitgliedsland der EU ggf. aufgrund einer Fusionierung neue Märkte erschließen.

Unternehmen aus den EU-Ländern - sogar auch kleine - können dabei wachsen und ihre Wettbewerbsfähigkeit steigern, indem sie Ihre Chancen auf den Globalmärkten ergreifen.